Newsletter
 
 
 
 
VON VORSTADTKROKODILEN UND SPINATDRACHEN: DEUTSCHE KINDERFILME INTERNATIONAL GEFRAGT
MOBILE
HEXE LILLI - DIE REISE NACH MANDOLAN
CHANDANI UND IHR ELEFANT
VORSTADTKROKODILE 2 - DIE COOLSTE BANDE IST ZURÜCK

Am 17. April ging das Sprockets – Toronto International Film Festival for Children and Youth zu Ende – eines der wichtigsten internationalen Kinderfilmfestivals. Der People's Jury Golden Sprocket Award für den besten Film für 11 bis 12-Jährige ging an Christian Ditters VORSTADTKROKODILE 2 - DIE COOLSTE BANDE IST ZURÜCK! (Rat Pack/Constantin Film). Insgesamt waren 12 deutsche Produktionen bei Sprockets vertreten. Beim ebenfalls kanadischen ViewFinders International Film Festival for Youth in Halifax gewann am 16. April NEUEINHALBS ABSCHIED von Halina Dyrschka in der Kategorie Bester Kurzfilm.

Auch das renommierte italienische Giffoni Film Festival, das am 12. Juli eröffnet, hat wieder deutsche Kinderfilme im Programm. Wie das Festival gerade in einer ersten Auswahl bekannt gab, laufen in der Sektion (+6) die Koproduktion HEXE LILLI - DIE REISE NACH MANDOLAN von Harald Sicheritz (blue eyes Fiction/TRIXTER Productions) und in der gleichaltrigen Sektion für Kurzfilme CARLOTTA UND DIE WOLKE von Daniel Acht (Watchmen Productions). In der Sektion (+3) sind außerdem die Kurzfilme MOBILE von Verena Fels (Filmakademie Baden-Württemberg) und PIERRE UND DER SPINATDRACHE von Helene Tragesser zu sehen. Die Auswahl für Giffoni ist noch nicht abgeschlossen – Kurzfilme können noch bis 20. Mai, Langfilme bis 7. Juni eingereicht werden (siehe Regularien). Ein erfreulicher Saisonstart für deutsche Kinderfilme, die sich bereits 2010 sehr gut auf internationalen Festivals und Märkten behaupteten - und zwar in verschiedenen Genres.

Mehr...

 
 
NEXT GENERATION SHORT TIGER PREMIERE

German Films und die FFA präsentieren erstmals gemeinsam das Kurzfilmprogramm NEXT GENERATION SHORT TIGER 2011 in Cannes. Mit dem Zusammenschluss der beiden etablierten Initiativen bekommt das internationale Fachpublikum erstmals die Gelegenheit, sowohl die NEXT GENERATION der deutschen Filmhochschulen, als auch die fünf Gewinner des SHORT TIGER 2011 zu entdecken.

Mehr...

 
 
SPOTLIGHT: CANNES

Deutsche Filme und Koproduktionen in folgenden Sektionen

Wettbewerb
LE HAVRE
von Aki Kaurismäki, Pandora Film (FR/FI/DE)
MELANCHOLIA
von Lars von Trier, Zentropa International Köln (DK/SE/DE/FR)

Un Certain Regard
HALT AUF FREIER STRECKE
von Andreas Dresen, Rommel Film

Special Screening
MICHEL PETRUCCIANI
von Michael Radford, LOOKS Film (FR/IT/DE)

Cinéfondation
DER BRIEF
von Doroteya Droumeva, dffb
DER WECHSELBALG
von Maria Steinmetz, HFF „Konrad Wolf“

Quinzaine des Réalisateurs
SUR LA PLANCHE
von Leila Kilani, Vandertastic (FR/MA/DE)
MILA CAOS
von Simon Jaikiriuma Paetau, KHM (DE/CU)

Semaine de la Critique
THE SLUT
von Hagar Ben Asher, Rohfilm (IL/DE)

Die Sektion Cannes Classics wird am 22. April bekannt gegeben.

New German Films in Cannes 2011

German Films hat 30 Markt-Vorführungen gebucht, die Produzenten und Weltvertrieben zu vergünstigten Tarifen zur Verfügung gestellt werden. Angemeldet wurden: Atrix Film: DIE VERLORENE ZEIT; Bavaria Film International: ÜBER UNS DAS ALL, DREILEBEN, POLL; Beta Cinema: KOKOWÄÄH, DAS BLAUE VOM HIMMEL, GOETHE!, DER GANZ GROSSE TRAUM, DAS LIED IN MIR; Broadview TV: KLITSCHKO; Defilm: SKATEISTAN: FOUR WHEELS AND A BOARD IN KABUL; Jinga Films: BEDWAYS; Neue Road Movies: PINA; Rohfilm: THE BIG EDEN; The Match Factory: WER WENN NICHT WIR, SCHLAFKRANKHEIT, SWANS; Telepool: HEXE LILLI- DIE REISE NACH MANDOLAN, GROUPIES BLEIBEN NICHT ZUM FRÜHSTÜCK, DIE KOMMENDEN TAGE; Wüste Film: EIN TICK ANDERS.

Producer on the Move: Gian-Piero Ringel

Die Initiative „Producers on the Move“ der European Film Promotion (EFP) wird in diesem Jahr bereits zum 12. Mal 25 junge europäische Produzenten in Cannes zusammenbringen, um den Erfahrungsaustausch untereinander zu fördern und den Produzenten die Möglichkeit zu geben, ihre internationalen Erfahrungen zu vertiefen und neue Kontakte zu knüpfen. In diesem Jahr hat German Films den Filmproduzenten Gian-Piero Ringel (Neue Road Movies) als „Producer on the Move“ gewählt.

Next Generation Short Tiger

Die Premiere findet am Sonntag, 15. Mai, um 20 Uhr im Star Kino in Cannes statt. Alle Filmemacher werden auf Einladung von German Films und FFA ihre Beiträge persönlich vorstellen.

German Pavilion

German Films bietet als bewährten Treffpunkt für die deutsche und internationale Filmbranche wieder im International Village den German Pavillon (#126) an: Tel: +33-(0)4-92 59 01 80, F. +33-(0)4-92 59 01 81.