Newsletter
Juni 2018
 
 
 
 
DEUTSCHER WETTBEWERBSBEITRAG IN SHANGHAI
Florian Gallenberger (© Shanghai International Film Festival)
Consul General Dr. Christine Althauser, Emily Atef, Isa Prahl, Susan Gordanshekan, Özgür Yildirim (© Roman Zavorotynskiy/German Consulate General in Shanghai/German Films)

GRÜNER WIRD’S NICHT von Florian Gallenberger (DE/CH, Majestic Filmproduktion, new!move films) feierte seine Weltpremiere im Internationalen Wettbewerb des 21. Shanghai International Film Festivals (16. – 25. Juni 2018), das zu den wichtigsten in Asien zählt. Damit war dort zum dritten Mal in Folge ein deutscher Regisseur vertreten. Im 15. Jahr fand in Zusammenarbeit mit German Films ein deutscher Fokus mit elf Beiträgen im Festival statt. Sieben FilmemacherInnen präsentieren ihre Werke vor Ort.

Weiterhin organisierte German Films zusammen mit dem Deutschen Generalkonsulat in Shanghai einen Empfang zu Ehren der Deutschen Filme im Festivalprogramm.

Fotos auf Facebook…

Mehr...

 
 
MADRID: FESTIVAL UND VERLEIH HAND IN HAND
Lorea Elso, Maike Schantz, Christian Petzold, Godehard Giese, Mariette Rissenbeek, Ana Torres (© Alberto Nevado)

In Madrid wurde in diesem Jahr Geburtstag gefeiert: Das Festival des deutschen Films (12. – 17. Juni 2018) wurde 20 Jahre alt und feierte mit einer großen und illustren Gästeschar. Auch wurde intensiv und sehr erfolgreich mit spanischen Verleihern zusammengearbeitet, die das Festival für Presse- und Marketingaktivitäten für ihre Filmstarts nutzten.

Fotos auf Facebook…

Mehr...

 
 
SPOTLIGHT: SERIEN
DARK (© Netflix)
BABYLON BERLIN (© X Filme Creative Pool)

Über sie wird gesprochen, ihr hochklassiges vertikales und horizontales Storytelling gelobt, sie werden gebinge-watched und von großen Namen der Filmszene umgesetzt – Serien sind einer der größten Trends im Filmbereich in den letzten Jahren.

Neue Festivals speziell für diesen Bereich entstehen und renommierte Veranstaltungen öffnen ihr Programm mit eigenen Sektionen. Mehr zu neuen Präsentationsmöglichkeiten für Serien...

Auch in Deutschland wird vermehrt auf hochkarätigen Seriencontent gesetzt. Produktionen wie DARK oder BABYLON BERLIN sorgten weltweit für Furore. Mehr zu neuen spannenden Serienprojekten aus Deutschland...

 
 
ANIMATIONSFILM IN ANNECY
Jutta Wille, Martin Scheuring (© Pascal Lebeau)
Bei der "Animation Germany" Koproduktionsveranstaltung: Sandra Knesevic, Marlene Wagener, Grit Wißkirchen, Kristine Knudsen, Annegret Richter, Jan Bonath (© Tania Reichert-Facilides)

Beim 42. Annecy International Animation Film Festival and Market (MIFA, 11. – 16. Juni 2018), der wichtigsten Veranstaltung in diesem Bereich, kamen wieder über 10.000 FachbesucherInnen zusammen, um sich über die neuesten Branchentrends zu informieren und auszutauschen. Im offiziellen Festivalprogramm war Deutschland mit 17 Produktionen vertreten. Der Langfilm MARNIE’S WORLD von Christoph Lauenstein und Wolfgang Lauenstein (scopas medien) feierte „Out of Competition“ seine Weltpremiere. In den Wettbewerbssektionen konkurrierten 12 kurze Produktionen aus Deutschland um die begehrten Annecy Crystals.

Alle deutschen Animationsfilme in Annecy 2018…

Mehr zu Präsentationsmöglichkeiten für deutsche Animationsfilme…

 
 
OSCARS®

Am 28. und 29. August 2018 finden die Sichtungen zur Auswahl des deutschen Beitrags für den Oscar®-Wettbewerb in der Kategorie Bester nicht-englischsprachiger abendfüllender Kinofilm statt. German Films ruft die RechteinhaberInnen zur Teilnahme auf. Anmeldeschluss ist Dienstag, 27. Juli 2018. Die Anmeldeunterlagen und weitere Informationen zu den Teilnahmeregularien gibt es hier.

Außerdem hat die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) 928 neue Mitglieder aufgenommen, darunter 17 aus Deutschland. Mehr... 

 
 
MARKTSTUDIEN

Aktualisierte Marktanalysen für den deutschen Film in Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, Kolumbien, Niederlande, Norwegen, Spanien, Tschechische Republik, UK & Irland sowie USA & Kanada sind auf der German Films Website verfügbar. Weitere Länder folgen.

 
 
FESTIVALS

Zwei deutsche Doks im Wettbewerb in Karlovy Vary. Mehr...

Deutsche Filme in Brooklyn, Atlanta, Houston, Cleveland, San Francisco, Seattle, Edinburgh, Espinho, Krakau sowie bei AFI Docs, Espoo und Filmadrid.

Deutsche Kurzfilme in Palm Springs und Zagreb.

 
 
PREISE

BABYLON BERLIN gewinnt Preis für Best Foreign TV Series beim Shanghai TV Festival.
DER POLIZIST, DER MORD UND DAS KIND
gewinnt in Monte Carlo. Mehr...

Preise für deutsche Filme in Zagreb, Washington, Cleveland, Sydney und Krakau.

Preise für deutsche Kurzfilme in Wien.

 
 
ANMELDUNG GFQ

Die nächste Ausgabe der German-Films-Publikation GERMAN FILMS QUARTERLY erscheint Anfang August 2018. Falls Sie Ihren Film noch anmelden möchten, ist das bis spätestens zum 2. Juli 2018 möglich. Weitere Informationen hier.

 
 
INTERNATIONALE KINOSTARTS

Internationale Kinostarts deutscher Filme im Juli 2018 gefördert vom German Films Distribution Support ProgrammMehr...

 
 
BOX OFFICE HIGHLIGHTS

Deutsche Animationsfilme in China, der Tschechischen Republik und der Slowakischen Republik, TRANSIT und IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS in Spanien. Mehr...