Newsletter
JULI 2017
 
 
 
 
LOCARNO: JUNGES DEUTSCHES KINO IM WETTBEWERB UND AUF DER PIAZZA GRANDE
DREI ZINNEN (© Rohfilm Productions)
DER MANN AUS DEM EIS (© Port au Prince Filmproduktion/Martin Rattini)

Nach dem starken deutschen Auftritt im letzten Jahr mit u.a. zwei Wettbewerbs- und zwei Piazza-Grande-Beiträgen, zeigt sich das Festival del Film Locarno (2. – 12. August 2017) auch in diesem Jahr wieder sehr angetan vom deutschen Kino und insbesondere von jungen Filmemachern aus Deutschland. Einer von ihnen ist im Wettbewerb dabei, gleich zwei auf der Piazza Grande. Weiterhin steuern zwei deutsche Dokumentarfilme außergewöhnliche Perspektiven und Blickwinkel zu aktuellen politischen Themen in der Semaine de la Critique bei. Insgesamt sind 28 deutsche Filme und Koproduktionen, darunter auch eine Reihe von Kurzfilmen programmiert.

Mehr...

 
 
KRIEG FEIERT WELTPREMIERE IN VENEDIG
KRIEG (© Schiwago Film)

Wie schon Locarno hat das Venice International Film Festival (30. August – 9. September 2017) ein Herz für junges Kino aus Deutschland: Rick Ostermann kehrt mit seinem zweiten Langfilm KRIEG (Schiwago Film) in die Sektion Orrizonti zurück, welche sich neuen Entdeckungen im internationalen Film widmet. Schon sein Debüt WOLFSKINDER feierte dort 2013 Weltpremiere. Weiterhin ist der Kurzfilm THIS IS THE WAR ROOM! von Boris Hars-Tschachotin (Liquid Blues Production) in Venice Classics – Documentary on Cinema Competition programmiert.

Mehr zu weiteren deutschen Filmen in Venedig...

 
 
INTERNATIONALE EINKÄUFER IN DEUTSCHLAND ZU GAST

90 internationale Gäste, 37 Länder, 16 deutsche Produktionen, zwölf Marktpremieren - das sind die harten Fakten zu den 17. German Films Previews, die vom 5. bis 8. Juli 2017 in Nürnberg stattfanden. Einmal im Jahr bietet die von German Films organisierte Veranstaltung internationalen FilmeinkäuferInnen die Gelegenheit aktuelle deutsche Produktionen auf der großen Leinwand zu sichten und sich mit den deutschen Weltvertrieben auszutauschen. In diesem Jahr waren die Gäste unter anderem aus Ländern wie Brasilien, Taiwan, Südkorea, Australien, Kanada, Frankreich und Kolumbien gekommen.

Und aus dem Sichten resultierten auch einige Verkäufe...

 
 
SPOTLIGHT: DEUTSCHES KINO IN SÜDAFRIKA
Deutsche Delegation in Durban (© Simanga Konstant Zondo/Goethe-Institut Johannesburg)

Südafrika ist kein einfaches Pflaster für europäische und auch deutsche Kinofilme, wird der Markt doch von US-Produktionen dominiert. Sie stellten in den letzten fünf Jahren durchschnittlich zwischen 60 und 70 Prozent der Releases. Umso erfreulicher ist es, dass das Durban International Film Festival (13. – 23. Juli 2017), eines der bedeutendsten auf dem afrikanischen Kontinent, Kino aus Deutschland in diesem Jahr eine prominente Plattform bot, sich zu zeigen. In Zusammenarbeit mit German Films, dem Goethe-Institut und der deutschen Botschaft in Südafrika wurden zehn Filme von deutschen FilmemacherInnen in einem „Focus Germany“ mit sechs Gästen aus Schauspiel und Regie gezeigt.

Mehr zum deutschen Fokus, deutschen Filmen in den südafrikanischen Kinos und der Teilnahmemöglichkeit an der Film- und Fernsehmesse DISCOP…

 
 
FESTIVALS

Deutsche Filme in Melbourne, Haugesund, Pula, Odessa, Jerevan, Jerusalem, Giffoni, La Rochelle, Guanajuato und Taipei.

Deutsche Kurzfilme in Ottawa und bei Anima Mundi.

 
 
PREISE

Preise für deutsche Filme in Jerusalem, Isfahan, Edinburgh und beim Palm Springs Short Fest.

 
 
KINOSTARTS

Internationale Kinostarts deutscher Filme im August 2017 gefördert vom German Films Distribution Support ProgrammMehr...

 
 
VILLA AURORA STIPENDIEN 2018

Aus zahlreichen Bewerbungen haben Expertenjurys die StipendiatInnen für einen Aufenthalt in der Künstlerresidenz Villa Aurora in Los Angeles im Jahr 2018 ausgewählt. Sie werden für jeweils drei Monate in der Villa Aurora leben und an Projekten arbeiten.

Für den Bereich Film wurden ausgewählt: Juliane Henrich, Maria Schrader und Heidi Specogna.

 
 
BOX OFFICE HIGHLIGHTS

ÜBERFLIEGER - KLEINE VÖGEL. GROSSES GEKLAPPER sehr erfolgreich in Russland und der Slowakischen Republik, sowie drei deutsche Filme in den US-Kinos. Mehr...