Newsletter
Juli 2016
 
 
 
 
SEHR STARKE DEUTSCHE PRÄSENZ IN LOCARNO
MARIJA (© Pandora Film Produktion)
PAULA (© Pandora Film Produktion/Martin Menke)
VOR DER MORGENRÖTE - STEFAN ZWEIG IN AMERIKA (© X Verleih)

Angela Schanelec mit DER TRAUMHAFTE WEG (Filmgalerie 451) und Langfilmdebütant Michael Koch mit MARIJA (DE/CH, Pandora Film Produktion, Little Shark Entertainment) im internationalen Wettbewerb, Christian Schwochow mit PAULA (DE/FR, Pandora Film Produktion) und Maria Schrader mit VOR DER MORGENRÖTE – STEFAN ZWEIG IN AMERIKA (DE/FR/AT, X Filme Creative Pool) auf der Piazza Grande, eine Retrospektive über das frühe Filmschaffen der BRD, Auszeichnung für sein Lebenswerk an Mario Adorf und Edgar Reitz Pardo di Domani-Jurypräsident - selten war die deutsche Präsenz beim Festival del Film Locarno größer als bei der 69. Ausgabe (3. – 13. August 2016).

Darüber hinaus wird der Wettbewerb Cineasti del presente von Douglas Gordons I HAD NOWHERE TO GO (moneypenny filmproduktion, olddognewtricks) eröffnet. Außerhalb des Wettbewerbs wird die Weltpremiere von Corinna Belz neuem Dokumentarfilm PETER HANDKE – BIN IM WALD. KANN SEIN, DASS ICH MICH VERSPÄTE... (zero one film) präsentiert. In Pardo di domani, dem Wettbewerb für kurze und mittellange Filme, konkurriert ETAGE X von Francy Fabritz (DFFB).

Mehr zu den deutschen Beiträgen in Locarno...

 
 
ZWEI PREISE FÜR GLEISSENDES GLÜCK IN KARLOVY VARY
GLEISSENDES GLÜCK Team (© Manfred Thomas)
TRANSIT HAVANA Team (© Manfred Thomas)

Regisseur Sven Taddicken, die Schauspieler Ulrich Tukur und Johannes Krisch, die Produzenten Alexander und Manuel Bickenbach sowie das übrige GLEISSENDES-GLÜCK-Team konnten mit ihrer Reise zum 51. Karlovy Vary International Film Festival (1. – 9. Juli 2016) sehr zufrieden sein. Das Publikum feierte die Verfilmung von A.L. Kennedys gleichnamigem Roman bei seiner internationalen Premiere im Hauptwettbewerb mit begeistertem Applaus während der gesamten Schlusscredits, u.a. in Variety, The Hollywood Reporter und Screen International erschienen positive Besprechungen und die International Federation of Film Critics zeichnete GLEISSENDES GLÜCK (Frisbeefilms, Cine Plus Filmproduktion, Senator Film) mit dem renommierten FIPRESCI-Award aus. Weiterhin erhielt der Film den Europa Cinemas Label Award für den besten europäischen Film im Wettbewerb, mit dem die Herausbringung eines Films in den europäischen Kinos unterstützt wird.

Fotos auf Facebook…

Mehr zu den deutschen Filmen und dem German-Films-Empfang in Karlovy Vary...

 
 
INTERNATIONALE EINKÄUFER SICHTEN DEUTSCHES KINO
Previews 2016 Teilnehmer (© Kai-Erik von Ahn)
German Films Previews 2016 (© Kai-Erik von Ahn)

Bremen wurde vom 6. bis 9. Juli 2016  für drei Tage zum Zentrum für internationale FilmeinkäuferInnen: Bei den German Films Previews sichteten 74 Gäste aus 33 Ländern 14 aktuelle deutsche Filme und hatten die Gelegenheit zu effektivem Networking mit den deutschen Weltvertrieben und der lokalen Branche.

Einige Verkäufe wurden gleich im Anschluss getätigt...

Mariette Rissenbeek, Geschäftsführerin von German Films: „Das Event in diesem Jahr war ziemlich einzigartig. Wir hatten eine Reihe von hochklassigem Family-Entertainment in Kombination mit profilierten Festival-Filmen, die ihr Potential schon in den Wettbewerben von A-Festivals wie Shanghai, Moskau und Karlovy Vary bewiesen haben, während andere bei internationalen Festivals diesen Sommer und Herbst laufen werden. Die German Films Previews haben wieder einmal bewiesen, dass sie sehr attraktiv für internationale EinkäuferInnen aus der ganzen Welt sind."

German Films organisiert die Branchenveranstaltung für Verleiher seit 2001. Zuvor war sie schon in München, Köln, Hamburg und Dresden zu Gast.

Fotos auf Facebook… 

 
 
KINOSTARTS

Internationale Kinostarts deutscher Filme im August 2016 gefördert vom German Films Distribution Support ProgrammMehr...

 
 
NSU FEIERT US-PREMIERE AUF NETFLIX

Die preisgekrönte Miniserie MITTEN IN DEUTSCHLAND: NSU von Christian Schwochow, Züli Aladag und Florian Cossen (Gabriela Sperl Produktion für Wiedemann & Berg Television, SWR,  ARD Degeto, MDR) ist in den USA, in Kanada, Australien, Neuseeland, Irland und Großbritannien zu sehen. Der international ausgezeichnete Dreiteiler ist über den Streamingdienst Netflix in den englischsprachigen Ländern abrufbar. Weitere Verkäufe und Infos...

 
 
US-DEBÜT FÜR REGISSEUR STEPHAN RICK

Der deutsche Regisseur Stephan Rick (DIE DUNKLE SEITE DES MONDES) dreht in den USA den Mysterythriller THE SUPER mit Val Kilmer in der Hauptrolle. Produziert wird der Mysterythriller von Dick Wolf (LAW & ORDER, MIAMI VICE), das Drehbuch stammt von von John J McLaughlin (THE BLACK SWAN). Mehr...

 
 
VILLA AURORA

Die Filmemacherinnen Anne Zohra Berrached und Stefanie Schmitz, Carolina Hellsgård, Marie Wilke und Serien-Autor Stefan Stuckmann sind für ein Stipendium in der Künstlerresidenz Villa Aurora 2017 ausgewählt worden. Nicole Kaufmann von German Films war Teil der Jury. Mehr...

 
 
FESTIVALS

Deutsche Filme in Guanajuato und Ottawa

 
 
BOX-OFFICE-HIGHLIGHTS

ICH BIN DANN MAL WEG in Südkorea in den Top 10. Mehr...