German Films logo

Fachinformation

30.11.2022

Einmal jährlich erscheint der Katalog "German Documentaries", herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG DOK) und German Films. Er erreicht bei internationalen Festivals, Märkten und Messen die dort vertretenen EinkäuferInnen, RedakteurInnen, FestivalvertreterInnen, JournalistInnen und MultiplikatorInnen.

Auch 2023 wird der englischsprachige Katalog Kino- und FernseheinkäuferInnen und andere InteressentInnen auf aktuelle deutsche Dokumentarfilmproduktionen hinweisen. Er erscheint online zur Berlinale 2023.
https://german-documentaries.de/en_EN/catalogue-main

Ab sofort können Rechteinhaber ihre aktuellen deutschen Dokumentarfilmproduktionen (ab Fertigstellungsjahr 2022) für die Katalogfolge 2023 anmelden.

Folgende Angaben sind erforderlich:
1.      Englischer Titel
2.      Deutscher Titel
3.      Name der Regisseurin/des Regisseurs
4.      Kurze englische Inhaltsangabe (max. 600 Anschläge)
5.      Festivalteilnahmen/Preise (optional)
6.      Länge
7.      Format(e) (HD, DCP, DVD...)
8.      Originalsprache(n) im Film
9.      Erhältliche Sprachfassungen (subtitles, voice over ...)
10.    Farbe oder s/w
11.    Rechteinhaber für den Vertrieb/Verkauf außerhalb Deutschlands
12.    E-Mailadresse und/oder Webseite
13.    URL des Trailers, bzw. FB-Eintrag (optional)
14.    Drei Filmstills im Querformat, Längskante mit ca. 1200 Pixel. als .jpg oder .png - bitte klären Sie die Rechte an den zu veröffentlichenden Fotos, damit wir die Bilder honorarfrei veröffentlichen dürfen.  

Angaben zu 1. bis 13. bitte formlos im Body einer Mail an:
Ingrid Molnar
E-mail: redaktion@german-documentaries.de
Mobil: +49 176-43537628
Anlieferung der Bilder (Punkt 14) per Downloadlink oder der Mail attached.

Im Betrefffeld der Mail den englischen Titel des Films und „_german documentaries 2023“ angeben.

Einreichdeadline:
Freitag, 23. Dezember 2022
(Nachreichungen sind bis Dienstag, 10. Januar 2023 möglich)

Einreichgebühr:
Die Eintragung in den Katalog erfolgt kostenlos.

Für eine internationale Vermarktung ist die Verfügbarkeit von Auslandsrechten für die betreffenden Filme sowie das Vorhandensein einer englischen Sprachfassung Voraussetzung.

Webseite German Documentaries: www.german-documentaries.de
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an:
Ingrid Molnar/AG DOK, redaktion@german-documentaries.de, mobil: +49 176-43537628



Impressum


German Films Service + Marketing GmbH
Herzog-Wilhelm-Strasse 16
80331 München/Deutschland

Tel +49-89-59 97 87-0
Fax +49-89-59 97 87-30