Best Foreign Language Film

German Films übernimmt als zuständige nationale Dachorganisation für den jährlich zu berufenen Auswahlausschuss die Vorbereitung und Durchführung im Auswahlverfahren für den deutschen Beitrag um den Oscar® in der Kategorie „Bester nicht-englischsprachiger abendfüllender Kinofilm“.

German Films ist ausschließlich für die formale und termingerechte Einhaltung der von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences aufgestellten Richtlinien verantwortlich und fungiert als ausführende Koordinationsstelle.

Hier finden Sie die aktuellen Unterlagen zum Download für die Einreichung bei German Films für den 90. Oscar® in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Kinofilm“:


FOLGENDE ELF FILME WURDEN VON DEUTSCHEN PRODUZENTEN BEI GERMAN FILMS FÜR DEN 90. OSCAR® IN DER KATEGORIE „BESTER FREMDSPRACHIGER KINOFILM“ eingereicht:

AMELIE RENNT (Tobias Wiemann) Lieblingsfilm
AUS DEM NICHTS (Fatih Akin) Bombero International
DIE BLUMEN VON GESTERN (Chris Kraus) Four Minutes Filmproduktion
GLEISSENDES GLÜCK (Sven Taddicken) Frisbeefilms
IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS (Matti Geschonneck) MOOVIE
JONATHAN (Piotr J. Lewandowski) Kordes & Kordes Film
JUGEND OHNE GOTT (Alain Gsponer) die film
MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN (Marc Rothemund) Ziegler Film
PAULA (Christian Schwochow) Pandora Filmproduktions GmbH
WESTERN (Valeska Grisebach) Komplizen Film
WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS (Simon Verhoeven) Wiedemann & Berg Film


AUSWAHLGREMIUM FÜR DEN 90. OSCAR® IN DER KATEGORIE „BESTER FREMDSPRACHIGER KINOFILM“

  • Verband Deutscher Filmproduzenten e.V.: Fabian Massah
  • Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V. / Sektion Kino: Katharina Rinderle
  • Verband deutscher Filmexporteure e.V.: Klaus Rasmussen
  • Verband der Filmverleiher e.V.: Martin Bachmann
  • Hauptverband deutscher Filmtheater Kino e.V.: Christoph Preßmar
  • Verband der Deutschen Filmkritik e.V.: Dennis Vetter
  • Bundesverband Regie e.V.: Rainer Matsutani
  • Deutsche Filmakademie e.V.: Sven Burgemeister, Rosalie Thomass