Fachinformation
25. Hot Docs Toronto 2018 - Sammeleinreichung
 
6. November 2017
 
 
 

Vom 26. April bis 6. Mai 2018 findet das 25. Internationale Dokumentarfilmfestival Hot Docs in Toronto statt. Das Festival mit angeschlossenem Markt (Doc Shop) und Pitching-Forum ist die größte Veranstaltung im Dokumentarfilmbereich in Nordamerika und zählt zu den wichtigsten Dokumentarfilmfestivals weltweit.

Das Festival bietet zwei Wettbewerbssektionen International Spectrum und Canadian Spectrum sowie zahlreiche weitere Reihen wie: World Showcase (internationale Filme), Artscapes (Filme, die sich mit Kunst, Kreativität und Pop Culture auseinandersetzen) und Nightvision (Ungewöhnliches und Kreatives), unter anderen.

Teilnahmebedingungen:

Zugelassen sind Produktionen aller Längen, die nach dem 1. Januar 2017 fertig gestellt und bisher noch nicht in Toronto gezeigt wurden. Welt-, internationale oder Nordamerikapremieren werden bevorzugt und sind für die Wettbewerbe Voraussetzung. Langfilme dürfen in keiner Form öffentlich online zu sehen sein (einschl. DVD-Verkauf). Eingereichte Filme müssen in englischer Sprachfassung oder englisch untertitelter Fassung vorliegen. Filme, die bereits in der Vergangenheit eingereicht wurden, können nicht mehr teilnehmen, unabhängig von der vorher eingereichten Version (d.h. Filme, die bereits als Rohschnitt eingereicht wurden, können nicht erneut eingereicht werden).
Langfilme: ab 60 Minuten, mittellange Filme: 41 bis 59 Minuten, Kurzfilme: unter 40 Minuten.

Anmeldungen für das Pitching im Rahmen des Hot Docs Forum (1. und 2. Mai 2018) sind vom 2. November 2017 bis 8. Januar 2018 gegen Gebühr (45 CAD) möglich.

Einreichfristen:
Early Deadline: 15. November 2017
Regular Deadline: 6. Dezember 2017
Late Deadline: 8. Januar 2018

Einreichgebühren:
Early Deadline: Kurzfilme: 25$. Mittellange Filme und Langfilme: 55$
Regular Deadline: Kurzfilme: 35$. Mittellange Filme und Langfilme: 100$
Late Deadline: Kurzfilme: 55$. Mittellange Filme und Langfilme: 150$                                     

Anmeldung zur Sammeleinreichung:

Über German Films können insgesamt 25 Filme kostenlos angemeldet werden. Die Fee Waiver werden nach dem First Come First Serve“ Prinzip vergeben. Pro Rechteinhaber kann ein Fee Waiver vergeben werden. Auswahlberechtigt sind Filme aller Längen.

Ist das Kontingent der freien Einreichungen ausgeschöpft, kann über German Films mit einer Ermäßigung von 25 Prozent auf die Anmeldegebühr eingereicht werden. Dies gilt für alle majoritär deutschen Filme, welche die Regularien des Festivals erfüllen, und ist bis zum Einsendeschluss des Festivals am 8. Januar 2018 möglich.

Um an der Sammeleinreichung teilzunehmen schicken Sie bitte hier verlinktes Formular ausgefüllt schnellstmöglich per Email an Bernhard Simek oder per Fax an 089 5997 8730. Sie werden dann einen Link bekommen, über den die Anmeldung direkt auf der Festivalwebsite vorgenommen werden kann.


Sie finden die ausführlichen Regularien auf der Festivalwebsite.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Bernhard Simek.